Tätigkeitsfelder  |  Geschichte
 
[ zurück ]
 

Geschichte der Kanzlei für Strafrecht

 
Rechtsanwalt Meggers und Rechtsanwalt Klein gründeten 1994 die KANZLEI FÜR STRAFRECHT. Anlass für die Gründung war die Entscheidung, nunmehr ausschließlich auf dem Gebiet des Strafrechts zu arbeiten, nachdem man zuvor in Anwaltskanzleien tätig gewesen war, in denen eine Vielzahl von Rechtsgebieten bearbeitet wurden.  RA Meggers und RA Klein hatten bis dahin zwar schwerpunktmäßig Strafverteidigungen übernommen, aber auch Mandate auf anderen Gebieten. Die KANZLEI FÜR STRAFRECHT sollte sich demgegenüber von anderen Kanzleien gerade dadurch abheben, dass eben nicht das ganze Spektrum anwaltlicher Tätigkeit angeboten wird. Vielmehr wurde die Spezialisierung als Strafverteidiger besonders hervorgehoben und eine hochqualifizierte Vertretung gesichert. Gleichzeitig wurden dadurch auch andere Rechtsanwälte ermutigt, in schwierigen Fällen sich an die KANZLEI FÜR STRAFRECHT zu wenden, da sie gerade nicht befürchten mussten, mit dem übergebenen aktuellen Strafrechtsmandat den Mandanten zu verlieren, wenn dieser in einer anderen Rechtssache wieder anwaltliche Hilfe benötigte. So konnte das Konkurrenzdenken überwunden werden.
 
Folgerichtig wurden kurz nach Einführung der Fachanwaltsbezeichnung FACHANWALT FÜR STRAFRECHT diese Qualifikation erworben und neben fallbezogener Beratung anderer Anwälte auch regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen auf dem Gebiet des Strafrechts durchgeführt. Die Ausbildung von Strafverteidigern und Strafverteidigerinnen ist darüber hinaus ein wichtiges Gebiet der KANZLEI FÜR STRAFRECHT. So werden junge Kollegen bei größeren Strafverfahren hinzugezogen und Referendare auf diesem Gebiet ausgebildet.
 
Im Jahr 2000 trat Rechtsanwalt Thorsten Diekmeyer, seit 2004 Fachanwalt für Strafrecht, in die Kanzlei ein und 2006 folgte Rechtsanwalt Joe Thérond, seit 2004 Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Steuerrecht. Rechtsanwältin Kristina Straube verstärkt unsere Kanzlei seit 2013.
 
Im Juni 2007 wechselte die KANZLEI FÜR STRAFRECHT ihren Sitz und befindet sich seither in ansprechenden Räumen mit angenehmer Atmosphäre in der Möserstr. 5/6 in 49074 Osnabrück. Das Büro ist barrierefrei zu erreichen.
 
[ zurück ]